Daniel G. Keohane: Das Grab des Salomon

Keohane Grab Salomon CoverErscheinungsdatum: 03/2011; Originaltitel: Salomon’s Grave (2009); Seiten: ca. 352

Erhältlich als: eBook (Euro 4,99); eBook erhältlich bei Amazon

Inhalt: Seit tausenden Jahren wird vor der Welt ein Geheimnis verborgen, um es vor jenen zu schützen, die dessen Macht begehren. Päpste und Könige haben danach gesucht, Theologen über seine Existenz debattiert. Seit den Tagen des Königs Salomon wird immer ein Mensch auserkoren, um das Geheimnis zu bewahren, den Schatz vor einem Kult zu beschützen, der ihn für seinen eigenen dunklen Gott in Besitz nehmen will … und seinem Ziel endlich nahe scheint.

Als Nathan Dinneck, ein erst kürzlich geweihter Priester, in seine Heimatgemeinde gerufen wird, um dort als Pfarrer zu dienen, ahnt er nicht, dass er eine Reise antritt, die ihn mitten hinein in einen uralten Konflikt führt. Völlig unvorbereitet gerät er in einen Sog von Albträumen, dunklen Mächten und sehr realen Bedrohungen … die seinen Glauben auf eine harte Probe und ihn vor eine Wahl stellen – die über seine Zukunft ebenso entscheiden wird wie über die der Welt.

Über den Autor

Rezensionen:

…glänzt mit einer eigenständigen Geschichte.” Erik Schreiber, fictionfantasy.de (Achtung, Rezension enthält SPOILER!)

Die Kommentare sind geschlossen.