John Aysa

Über den Autor: Die Familie von John stammt ursprünglich aus Wellington, Neuseeland und landete nach mehreren Zwischenstationen letztlich in Wien, unterzog sich dort einer radikalen Namensänderung. Seiner persönlichen Neigung folgend, wurde John Buchhändler. Seiner ausgeprägten Vorliebe für oft sehr drastische Stoffe gab er bei Veröffentlichungen von Kurzgeschichten für diverse Verlage und in Eigenregie nach. Er bezeichnet seine Erzählungen als “fiese Miststücke von Geschichten“. Der führt sein privates Leben unter dem angenommenen Namen, während er für das Publizieren auf seinen Geburtsnamen zurückgreift, das »Ich in mir«, wie er es ausdrückt. Er lebt abwechselnd in Wien und Graz.

Die Website von John Aysa findet sich -> hier [ext.].

Folgende Titel sind bei uns lieferbar:

Prinzessin

Prinzessin: Armee der Finsternis

Prinzessin: Die letzte Kriegerin

Am Anfang war die Tat

Ferve der Dreckfresser

Die Kommentare sind geschlossen.